“Dem Markt ist Corona ziemlich egal!” – wie sinnvoll ist dann Sektorrotation?

Der DAX wird aufgestockt auf einen DAX 40. Vermögensverwalter Bastian Bosse: “Mehr heißt nicht automatisch mehr Qualität, mehr heißt auch nicht mehr Vertrauen. An sich ist die Umstellung erst mal gut. Es muss aber auch gut gemacht sein.” Generell scheint der Markt eine Zeit nach Corona einzupreisen, oder woher kommt die gute Stimmung? “So hart es klingen mag: dem Markt ist Corona ziemlich egal.” Und dennoch setzt der Markt gerade auf eine Sektorrotation, weg von Stay-at-Home-Aktien, hin zu Zyklikern. Sollte man dort lieber schnell dabei sein, bevor die Kurse angestiegen sind? “Diese Herangehensweise ist grundlegend falsch. Man sollte investieren, nicht spekulieren. Wenn man sich Zeit nimmt, wird das kurzfristige Hin und Her an der Börse relativ bedeutungslos.”

Zum Interview

Diesen Artikel teilen: