ruhigschlafen

BRW Stable Return

Das eigene Kapital langfristig in seinem Wert erhalten und gleichzeitig ruhig schlafen können? Das ging früher, doch heute? Noch immer, mit Hilfe des BRW Stable Return.

Die Fondsziele

Wesentlicher Sinn des BRW Stable Return ist der reale Erhalt des investierten Kapitals auf mittel- bis langfristige Sicht sowie die gleichzeitige Reduktion von Preisschwankungen auf Gesamtportfolioebene.

Die Fondsstruktur

Um die Fondsziele zu erreichen, wird das Kapital zu mehr als 51% in internationale Aktienwerte investiert – ohne eine Länder-, Größen- oder Sektorbeschränkung. Ergänzt wird das Fondsportfolio um Rentenanlagen und Liquidität.

Die Fondsmechanik

Die Reduktion der Preisschwankungen auf Gesamtportfolioebene wird über ein aktives Risikomanagement erreicht, das über derivative Finanzinstrumente wirkt und den Verkauf bestimmter Index-Terminkontrakte vorsieht.

Die Risikostruktur

Das Nettoinvestitionsrisiko der BRW Staple Return soll zu keinem Zeitpunkt über 50% und im Durchschnitt eines Börsenzyklus bei ca. 30% liegen.

BRW Stable Return VP-TrancheDirect-Tranche

Wertentwicklung

Anlagestrategie

Wertentwicklung

Performance Statistiken

Fonddetails

Ausschüttung

Kosten3

Fondspreise

Risiko- und Ertragsprofil (SRRI 1-7)5

Top 10 Aktienpositionen

Aktien Branchenstruktur

Asset Allocation im Zeitverlauf

Währungen nach Absicherungen

Marktkapitalisierung

Aktien

Renten

Liquidität

Absicherung Aktien

Derivate

Fonds

Wertentwicklung

Anlagestrategie

Wertentwicklung

Performance Statistiken

Fonddetails

Ausschüttung

Kosten3

Fondspreise

Risiko- und Ertragsprofil (SRRI 1-7)5

Top 10 Aktienpositionen

Aktien Branchenstruktur

Asset Allocation im Zeitverlauf

Währungen nach Absicherungen

Marktkapitalisierung

Aktien

Renten

Liquidität

Absicherung Aktien

Derivate

Fonds

Wertentwicklung

Anlagestrategie

Wertentwicklung

Performance Statistiken

Fonddetails

Ausschüttung

Kosten3

Fondspreise

Risiko- und Ertragsprofil (SRRI 1-7)5

Top 10 Aktienpositionen

Aktien Branchenstruktur

Asset Allocation im Zeitverlauf

Währungen nach Absicherungen

Marktkapitalisierung

Aktien

Renten

Liquidität

Absicherung Aktien

Derivate

Fonds

1Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein.
2Die Ausschüttungsrendite gibt das Verhältnis zwischen der Brutto-Ausschüttung (je Anteil) und dem Anteilspreis des Fonds am Vortag der Ausschüttung an. 
3Neben der Verwaltungsvergütung werden dem Fonds weitere Kosten wie z. B. Verwahrstellenvergütung, Transaktionskosten sowie diverse weitere Gebühren belastet. Detaillierte Informationen zu den laufenden sowie einmaligen Kosten finden Sie in den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), dem Verkaufsprospekt sowie dem letzten Jahresbericht. 
4Nähere Details siehe Verkaufsprospekt. Die Auszahlung erfolgt jährlich nach Ende des Geschäftsjahres.
5Siehe Wesentliche Anlegerinfomrationen.

Unsere Auszeichnungen

Wir möchten unsere Kunden überzeugen, nicht die Fachpresse.
Schön, wenn wir es dennoch schaffen.

Weitere BRW-Fonds

BRW Balanced Return

Unser klassischer Mischfonds BRW Balanced Return findet eine Balance aus Vermögenserhalt und Ertragskomponenten.

BRW Balanced Return Plus

Chancen erkennen, sie langfristig in hohem Maße nutzen wollen und gleichzeitig die Preisrisiken nicht aus den Augen verlieren – für all das steht der BRW Balanced Return Plus.