TINA, keine Alternative zum Aktienmarkt?

“Eher TATA, there are thousands of Alternatives” Eines der Hauptargumente, das in den vergangenen Monaten für den Aktienmarkt immer wieder genannt wird, ist TINA, there is no alternative. Doch stimmt das überhaupt? Wie steht es um die Alternativen Anleihen, Immobilien, Gold und Edelmetalle, Rohstoffe wie Öl und Kupfer, Derivate Produkte und Strukturierte Produkte, Kryptowährungen wie Bitcoin und Spezialitäten wie Sneakers, Oldtimer, Kunst, Whiskey, Antiquitäten, Briefmarken, etc.? Sind das alles keine Alternativen? Vermögensverwalter Bastian Bosse: “Statt TINA würde ich eher sagen her TATA, there are thousands of alternatives.” Wie schwierig ist die Auswahl bei der Alternative Aktienmarkt inzwischen geworden?

Diesen Artikel teilen: