Infobrief 04/2019

Hohe Korrosionsbeständigkeit, die physikalisch auffallend hohe Dichte und ein trotzdem geringer Härtegrad: All das kennzeichnet Gold. Doch nichts davon erklärt, warum dieses nichtmagnetische Edelmetall auf uns Menschen eine derart anziehende Wirkung ausübt.

Diesen Artikel teilen: